September 25, 2021

Ab Mittwoch , den 16.12.2020 gelten in Deutschland wieder verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus.

 Für die Schulen gilt laut Kultusminister Tonne: 

„Alle, die zu Hause bleiben können, sollen auch zu Hause bleiben und dort lernen. Dafür reicht es, das Fernbleiben der Kinder formlos per Telefon, Mail oder auf Papier gegenüber der Schule anzuzeigen. 

 Dessen unbenommen bleiben die Schulen für diejenigen geöffnet, die keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit haben. Das ist eine schlanke Lösung, insbesondere für das Problem der Notbetreuung mit all ihren Nachteilen. 

Wer es einrichten kann, soll seine Kinder zu Hause betreuen und so einen Beitrag zum Herunterfahren des öffentlichen Lebens leisten.“ 

 Für die Oberschule Flotwedel bedeutet dies, dass alle Schülerinnen und Schüler, die ab Montag, den 14.12.2020 bereits zuhause lernen, sämtliche Aufgaben über IServ gestellt bekommen. 

Sämtliche Klassenarbeiten für die Woche vom 14.12.2020 bis zum 18.12.2020 wurden auf die Zeit nach den Weihnachtsferien verschoben oder entfallen gänzlich. 

Auf sämtliche Ereignisse wird flexibel reagiert, so dass Änderungen über den Vertretungsplan oder IServ bekanntgegeben werden. 

Sollten Sie Ihr Kind jetzt noch vom Präsenzunterricht abmelden wollen, ist dies problemlos per Telefon oder unter info@obs-flotwedel.de möglich.